Logo Silberhorn
Suche

BAUZUSTANDSDOKUMENTATION - FUNDIERTE BEWEISSICHERUNG ALS BAUBEGLEITUNG

Was ist eine Bauzustandsdokumentation? Aufgrund der Verwechslungsgefahr mit dem selbständigen Beweisverfahren, welches immer ein gerichtliches Verfahren ist, sollte die Bezeichnung "Bauzustandsdokumentation" vorgezogen werden.

Die Bauzustandsdokumentation oder Beweissicherung ist stets durchzuführen, wenn eine Baumaßnahme im Bereich bereits bestehender Bebauung realisiert wird und die Gefahr besteht, dass Schäden an der Nachbarbebauung entstehen könnten. Aufgrund der heutigen Bauverfahren und des bestehenden Zeitdrucks ist dies praktisch immer der Fall. Daher ist eine Baubegleitung notwendig. Schäden an der Nachbarbebauung könnten beispielsweise entstehen durch:

  • Erschütterungen durch Verdichtungsgeräte
  • Setzungen durch Tiefergründungen oder durch die Wasserhaltung
  • Setzungen durch zusätzliche Belastung des Baugrundes

Bei der fundierten Beweissicherung geht es darum, den Zustand der Nachbarbebauung vor Baubeginn beweisbar festzuhalten. Werden nach Abschluss der Baumaßnahme durch die Nachbarn Schäden aus Einwirkungen durch den Baubetrieb behauptet, findet sich der Bauherr vor Gericht regelmäßig in der Beweispflicht dafür, dass diese Schäden nicht durch die von ihm zu verantwortende Baumaßnahme verursacht sind.

Urteilssicherheit durch fundierte Beweissicherung

Liegt eine Beweissicherung eines angesehenen, z.B. öffentlich bestellten und vereidigten Sachverständigen oder Gutachter vor, aus welcher hervorgeht, dass die entsprechenden Schäden bereits im Vorfeld vorhanden waren, kann dieser Beweis unkompliziert erbracht werden. Eine gerichtliche Auseinandersetzung mit den Nachbarn wird dadurch bereits im Vorfeld vermieden.

Baubegleitung von Beginn an

Praktisch immer ist es erforderlich, den Zustand der öffentlichen Straßen- und Gehwegflächen vor Baubeginn festzuhalten, da diese durch den Baubetrieb stark beansprucht werden.

Für eine unverbindliche Vorabinformation zu Ihrem Problem rufen Sie mich gerne jederzeit an: 09179 / 96 53-08. Beweissicherung sichert Ihr Vorhaben ab.

Fachbuch für die Planung, Konstruktion und Ausführung von Balkonen und Terrassen

Von Dipl.-Ing. Axel Einemann, Dipl.-Ing. Walter Herre, Dr. Michael...

Weiterlesen

Ein nachträglicher Einbau oder Erneuerung der Dampfsperre / Luftdichtheitsschicht von außen ist nur noch mit Simulationsberechnung zulässig

Weiterlesen

Auch wenn eine vertraglich vereinbarte Leistung nach oben abweicht, also höherwertig ist, entspricht sie nicht der vertraglich vereinbarten und somit...

Weiterlesen

Nach einem Urteil des Oberlandesgerichts Naumburg (AZ 5 U 173/11)  ist es Sache des ausführenden Bauunternehmers, vor Baubeginn den Boden zu...

Weiterlesen
LogoÖffentliche Bestellung und Vereidigung